4. Mainzer HobbyBrauerWettbewerb

Thema: Leichtbier – wenig Alkohol, voller Geschmack

Da bei vielen Hobbybrauerwettbewerben regelmäßig regelrechte Alkohol- und Hopfenbomben die Preise abräumen, möchten wir einmal den leichten Vertretern der Braukunst die Möglichkeit geben, ins Rampenlicht zu rücken. Deshalb steht der diesjährige Wettbewerb unter dem Motto „Leichtbier – wenig Alkohol, voller Geschmack“.


Die Kreativität der Hobbybrauerinnen und Hobbybrauer ist gefragt, wenn es darum geht, intensive, interessante und trotzdem alkoholarme Biere zu brauen. Um dies zu erreichen dürfen die eingereichten Biere eine maximale Stammwürze von 9° Plato nicht überschreiten (dabei müssen auch etwaige Zugaben in Form von z.B. Früchten, Säften, Honig oder Sirup während der Gärung berücksichtigt werden, ein Bier-Met-Hybrid mit 10 % Alc. ist KEIN leichtes Bier).

Eine Neuerung in diesem Jahr ist, dass die regionale Hobbybrauergemeinde sich aktiv an der Organisation des Wettbewerbs beteiligt. So wurde die diesjährige Aufgabe des Wettbewerbs auf Grundlage von Themenvorschlägen der Hobbybrauer gewählt und einige der Hobbybrauer werden in diesem Jahr die Jury bereichern statt selbst mit ihren Braukreationen am Wettbewerb teilzunehmen.

Bewertungskriterien sind auch in diesem Jahr natürlich die handwerkliche Umsetzung, Sensorik, Originalität & Kreativität und natürlich der geschmackliche Gesamteindruck.

Für den Sieger wurde uns freundlicherweise von der Firma Anton Paar wieder ein „EasyDens“ Dichte- und Konzentrationsmessgerät im Wert von 399,- € zur Verfügung gestellt.

 

Aber damit nicht genug:

KUEHN KUNZ ROSEN bietet dem Sieger an, in 2019 sein Gewinner-Rezept zusammen mit ihrem Braumeister auf der Anlage der Mainzer Brauerei zu brauen und abzufüllen. Auf der CraftBeerMesse 2019 erhält der Gewinner dann die Möglichkeit, das Bier als offizielles Messebier am Stand von KUEHN KUNZ ROSEN zu präsentieren. Zudem wird das Bier als einmaliger Sondersud über die üblichen Vertriebswege der Brauerei angeboten und der Sieger bekommt 50 Liter des Biers abgefüllt. Der Gewinn aus der Vermarktung wird von KUEHN KUNZ ROSEN für einen gemeinnützigen Zweck gespendet.

 

 

Rückblick

Wir gratulieren den Siegern des Hobbybrauerwettbewerbs 2017. Simon Rose und Simon Rausch haben mit ihrem Christmas IPA mit Kardamom, Piment und Piniennadeln, die komplette Jury überzeugt und sich gegen 52 andere Teilnehmer durchgesetzt. Wir wünschen viel Spaß mit dem gewonnenen EasyDens und danken Anton Paar für die Bereitstellung des tollen Preises.

Außerdem danken wir der Mainzer Brauerei KUEHN KUNZ ROSEN, die erneut die Gewinner einlädt, das Siegerrezept für die kommende CraftBeerMesse exklusiv im großen Maßstab nachzubrauchen.

Location

Halle 45
Hauptstrasse 17-19
Navigation: Am Schützenweg
55120 Mainz

Öffnungszeiten

Freitag, 22.11.2019       15–22 Uhr

Samstag, 23.11.2019    14-22 Uhr