5. Mainzer HobbyBrauerWettbewerb


Thema Historische Bierstile

In diesem Jahr gehen wir neue Wege und richten den Wettbewerb nach den BJCP-Beer-Style-Guidelines von 2015 aus. Damit ist dieser Wettbewerb der erste öffentliche BJCP-Wettbewerb Deutschlands.


Die BJCP steht für hobbybrauerfokusierte Wettbewerbe mit dem Ziel, durch qualitativ hochwertige Rückmeldungen, die Qualität der Hobbybrauerbiere zu verbessern sowie ein besseres Verständnis für diverse Bierstile zu schaffen.

Ausgewählt haben wir dafür die Gruppe 27 „Historical Beers“. Innerhalb dieser Gruppe können Stile frei gewählt werden, wobei das Pre-Prohibition Lager und Porter ausgeschlossen sind. Wir wollen damit den Wettbewerb auf die nächste Stufe heben und eben vergleichbarer und fairer für alle machen.*

Wie im letzten Jahr auch, wird die Organisation von der Brausportgruppe e.V. Rhein-Main übernommen und auch die Jury entsprechend von der Brausportgruppe zusammengestellt. Die Verkostung der eingereichten Biere wird hier zu einem großen Teil von geschulten BJCP-Geprüften „Beer Judges“ sowie Mitgliedern der Brausportgruppe nach einem festgelegten Schema verkostet. Dieses findet ihr HIER. Die Verkostungsbögen werden den Teilnehmern als Feedbackbogen per Mail zugesandt.

Noch ein Wort zur Einhaltung der BJCP-Richtlinien: Diese Richtlinien sind lediglich ein Wegweiser. Grundsätzlich ist man frei in der Wahl der Zutaten (Im Rahmen der Regeln des Hobbybrauerwettbewerbes).

Bedenken sollte man lediglich, dass man vermutlich gegen andere Biere des gewählten Bierstils bestehen muss. Deshalb sollte darauf geachtet werden, dass das eingereichte Bier nicht stiluntypisch ist.

Für den Sieger wurde uns freundlicherweise von der Firma Anton Paar wieder ein „EasyDens“ Dichte- und Extraktmessgerät im Wert von 399,- € zur Verfügung gestellt.

 

Aber nicht genug...

KUEHN KUNZ ROSEN bietet dem Sieger an, sein Gewinner-Rezept zusammen mit ihrem Braumeister auf der Anlage der Mainzer Brauerei zu brauen und abzufüllen. Auf der CraftBeerMesse 2020 erhält der Gewinner dann die Möglichkeit, das Bier als offizielles Messebier am Stand von KUEHN KUNZ ROSEN zu präsentieren. Zudem wird das Bier als einmaliger Sondersud über die üblichen Vertriebswege der Brauerei angeboten und der Sieger bekommt 50 Liter des Biers abgefüllt.


Teilnahmebedingungen:

 

  1. Erlaubt sind folgende Zutaten: Alle regulär verfügbaren Malze, Hopfen und Reinzuchthefen sowie weitere natürliche Zutaten wie z.B. Gewürze, Früchte etc. Gesundheitsgefährdende oder gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßende Zutaten (Betäubungsmittel, geschützte Pflanzenarten etc.) sowie tierische Zutaten sind selbstverständlich nicht zugelassen. Alle Zutaten müssen spätestens während der Gärung beigegeben werden[FV1] . Beim Einbrauen des Gewinnerbieres können die Rezepte anlagenbedingt abweichen.
  2. Spezielle Verkostungsanweisungen können nicht befolgt werden. Die eingereichten Biere werden von einer Jury in Sommelier-Biergläsern nach der CraftBeerMesse in Mainz verkostet.
  3. Das Messebier 2020 wird im Infusionsverfahren hergestellt. Rezepte mit Dekoktionsverfahren werden dementsprechend angepasst.
  4. „KUEHN KUNZ ROSEN“ behält sich vor, das Gewinner-Rezept zusammen mit dem Gewinner entsprechend den Möglichkeiten der Brauerei anzupassen, um das Messebier 2020 brauen zu können.
  5. Für die Teilnahme ist eine schriftliche Anmeldung mithilfe des offiziellen Anmeldeformulars bis zum 08.11.2019 notwendig. Die angemeldeten Wettbewerbsbiere müssen am 22./23.11.2019 auf der CraftBeerMesse Mainz persönlich eingereicht werden. Eine Einreichung auf dem Postweg ist nicht möglich. Für die Bewertung werden 3 Liter Bier, abgefüllt in Flaschen zu maximal 0,5 Liter benötigt.
  6. Pro Teilnehmer wird ein Bier zugelassen. Die Teilnahme am HobbyBrauerWettbewerb ist kostenlos und jeder Teilnehmer erhält freien Eintritt (maximal 2 Personen) zu der CraftBeerMesse Mainz 2019.
  7. Jurymitgliedern ist die Teilnahme am Wettbewerb nicht erlaubt.
  8. Sollte die CraftBeerMesse 2020 nicht stattfinden können, besteht kein Gewinnanspruch. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  9. Biere mit Etiketten können nicht angenommen werden.

 

Wir wünschen viel Erfolg und freuen uns auf viele kreative Biere.

 

Download
2015_Richtlinien_Historische Biere_Deuts
Adobe Acrobat Dokument 390.8 KB
Download
2015_Guidelines_Beer_complete_Englisch.p
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

*Der Wettbewerb ist kein offizieller BJCP-Wettbewerb, sondern orientiert sich lediglich am diesem Regelwerk. Es soll damit eine größere Vergleichbarkeit und Fairness erreicht werden.


Rückblick:

Wir gratulieren dem Sieger des Hobbybrauerwettbewerbs 2018. Keith Moore hat mit seinem Bier "Entdeckung" die komplette Jury überzeugt und sich gegen alle anderen Teilnehmer durchgesetzt. Wir wünschen viel Spaß mit dem gewonnenen EasyDens und danken Anton Paar für die Bereitstellung des tollen Preises.

Außerdem danken wir der Mainzer Brauerei KUEHN KUNZ ROSEN, die erneut die Gewinner einlädt, das Siegerrezept für die kommende CraftBeerMesse exklusiv im großen Maßstab nachzubrauchen.

Location Mainz

Halle 45
Hauptstrasse 17-19
Navigation: Am Schützenweg
55120 Mainz

Öffnungszeiten

Freitag, 22.11.2019       15–22 Uhr

Samstag, 23.11.2019    14-22 Uhr